Leichtathleten bei Bezirks- und Landesmeisterschaften  

Arne Riebel, Jahrgang 2003, hatte sich mit guten Zeiten bei der Kreismeisterschaft über 200m für die Bezirksmeisterschaft männliche Jugend U18 in Oldenburg qualifizieren können. Es gab zwei getrennte Zeitläufe und kein extra Finale. Mit 25,41s gewann er seinen Zeitlauf und erreichte damit allerdings nur Platz 4 in der Rangliste.  In direkter Konkurrenz mit den zeitnahen Läufern vom 2. Lauf wäre mehr drin gewesen. Viertbester auf Bezirksebene ist auf jeden Fall ein toller Erfolg. Über 3000m der männlichen Jugend U18 war Farhad Abdalkarem (2002) bis etwa 600m vor dem Ziel in der dreiköpfigen Spitzengruppe dabei. Dann musste er gegenüber dem stärkeren Maximilian Ziolkowski aus Papenburg abreißen lassen, hatte aber keine Mühe mehr, den 2.Platz zu halten. Mit seiner Zeit von 9:56,34 min unterbot er das erste Mal die 10 Minuten Grenze, aber er traut sich für diese Saison noch mehr zu. Niklas Rimkus (2001) konnte wegen seiner Abiturprüfungen wenig trainieren und war dann selbst überrascht, wie gut er sich im Männerfeld über 200m behaupten konnte. Mit einer tollen Zeit von 24,47s gewann er seinen Zeitlauf deutlich.  Ähnlich wie Arne hatte er das Pech, dass in den anderen zwei Zeitläufen die schnelleren Läufer verteilt waren. Insgesamt erreichte er einen hervorragenden 6. Platz in der Rangliste.   

Farhad Abdalkarem war mit seinem Ergebnis bei den Landesmeisterschaften im Waldstadion Papenburgs sehr glücklich: Endlich hatte er die 17 Minuten-Grenze im 5000m Lauf geknackt. Mit 16:56,05 Min kam er nach einem heißen Rennen bei Temperaturen um die 25° erschöpft aber stolz ins Ziel. Als 17-Jähriger startete er in der U20 Altersklasse und verfehlte nur knapp im Endspurt die Bronzemedaille bei den Landesmeisterschaften Niedersachsen/Bremen. Dabei trennten ihn nur 33 Sekunden vom 19-jährigen Niedersachsenmeister Lukas Bunzel aus Hildesheim. „Das abwechslungsreiche und anspruchsvolle Training zeigt Wirkung.“, freut sich sein Trainer Michael Rettberg. Unter anderem gehören auch wöchentliche Treppensprints über die 161 Stufen des Vareler Wasserturms zum Wochenprogramm. Farhad ist ein echter Wettkampftyp und sehr vielseitig. Er freut sich jetzt schon auf die nächsten Einsätze beim Frieslandtriathlon in Bockhorn und beim Westersteder Radrennen Ende des Monats. Zwischendurch will er versuchen, in Göttingen die 3000m unter 9:30 Min zu laufen.

Michael Rettberg

>>> zum Vergrößern bitte Bild anklicken >>>

5 6

 

   
© TuS Jaderberg

Login Form