DSA

Sportabzeichen-Verleihung

Am 01.12.19 fand im Mehrzweckraum der Sporthalle in vorweihnachtlichem Rahmen bei Kaffee, Tee und hausgebackenem Kuchen die Verleihung der Sportabzeichen des TuS Jaderberg statt.

Begrüßt werden konnten zahlreiche Sportler und Gäste, darunter den Sportabzeichen-Referenten vom Kreissportbund Manfred Neumann aus Nordenham, sowie den Bürgermeister Henning Kaars.

Anerkennende und lobende Worte fand der Bürgermeister Henning Kaars für die aufopfernde Arbeit im Verein und in den Schulen. Zugleich sicherte er zu, im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten der Gemeinde die Vereine der Region weiterhin unterstützen zu wollen.

Der Sportabzeichen-Referent Manfred Neumann gab in seiner Stellungnahme zu bedenken, dass landesweit die Zahlen rückläufig seien. Anders im TuS Jaderberg. Hier gab es konstante Zahlen. Anerkennend fand er die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Grundschule und der Oberschule.

Besonders lobend ist die Leistung der zehn Erst-Erwerber unter den Erwachsenen. In 2019 hatten 257 Sportler die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens erfüllt; zudem hatten 9 Familien am Familienwettbewerb teilgenommen. Die Grundschule hat 105 Abzeichen und die OBS 91 Abzeichen erreicht. In der 54-jährigen Vereinsgeschichte rund um das Sportabzeichen ist die stolze Zahl von 7758 erreicht. Zudem sind 217 Familienurkunden verliehen worden. In den beiden KiTa wurden insgesamt 97 Mini-Sportabzeichen abgenommen.

Drei Sportler erhielten eine besondere Ehrung. Zum 35. Mal erhielt Gerlinde Schweers, zum 40. Mal Dr. Heiko Becker und zum 45. Mal Otto Bramstedt die Urkunden. Die Ehrennadel gab es aus den Händen von Manfred Neumann. Auch die 9 Familiensportabzeichen wurden mit einer Urkunde und einem Präsent belohnt und motiviert, es im Folgejahr zu wiederholen. Erfreulich ist dabei, dass die Fa. Ernsting´s family erneut das Familiensportabzeichen finanziell unterstützt. Dazu ist lediglich eine online-Registrierung erforderlich.

Die Verleihung der Ehrenurkunde des TuS Jaderberg Power-Sportabzeichen-Wettbewerb nahm Heide Padeken vor. Powerwomen des Jahres wurde erstmalig die Jugendliche Angelina Janke mit 17 Übungen.

Ein besonderer Dank gebührt den fleißigen Kuchenbäckerinnen für die leckeren Kreationen

 

Frank Piontek

1

2

3

4

7

   
© TuS Jaderberg

Login Form