Drucken

 

B u n d e s j u g e n d s p i e l e

 

Am 17.05.19 fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele der Grundschule Jaderberg statt. 151 Schüler und 30 Kinder der beiden KiTas standen bereit für den Sporttest. Wir hatten einen Pakt mit dem Wettergott geschlossen: wenn Engel planen und terminieren – stimmt das Wetter. Bei trockener Witterung wurde das traditionelle „Fest der sportlichen Höchstleistungen“ abgespult.

Zu den Übungen der Bundesjugendspielen zählen Weitsprung, Schlagball und 50 m Lauf. Im Sportunterricht wurde der 1000m Lauf abgespult. Die zukünftigen Erstklässler der Evangelischen Kindertagesstätte und der Kommunalen Kindertagesstätte waren mit dabei und probten für den späteren „Ernstfall“.

Das komplette Kollegium der Grundschule führte gemeinsam mit zahlreichen Eltern und Übungsleitern des TuS in bekannter Art und Weise die Veranstaltung durch. Auch hierbei zahlte sich die langjährige Erfahrung aus. 

In der Pause stand die vitaminreiche Kost auf dem Plan. Obst und Gemüse war von fleißigen Helfern in handliche Portionsgröße geschnitten worden. So konnte jeder Sportler seinen Vitamin-Haushalt wieder auffüllen.

Anschließend stand der sportliche Höhepunkt auf dem Plan: der 800 m Lauf. Während Höchstleistungen abgerufen wurden, erschien die ehemalige Schulleiterin, Frau Winter-Behrens auf dem Sportplatz. Von allen Schülern umringt und begrüßt, hatte sie eine eiskalte Überraschung. Nach Beendigung der Veranstaltung gab es für alle Sportler ein leckeres Eis. Natürlich wurde diese Erfrischung mit großem Dank gern verspeist.

Bei den diesjährigen Bundesjugendspielen der Grundschule werden die Schüler vor den Sommerferien ihre Sieger- oder Ehrenurkunden, aber auch die Sportabzeichen erhalten.

Die Lichtbilder wurden von Frank Piontek zur Verfügung gestellt. Besonderer Dank gilt den helfenden Händen der Eltern.

Eine permanent aktualisierte Liste der Sportabzeichen 2019 ist auf unserer Homepage nachzulesen:

https://www.tusjaderberg.de/sportabzeichen/grundschule-2019-tabelle

 

Frank Piontek

 

>>> zum Vergrößern - Bild anklicken <<<