Tischtennis

 

Tischtennis

ist eine Ballsportart, zu deren Ausübung man einen Tischtennistisch (ugs. Tischtennisplatte) mit Netz, einen Tischtennisball und pro Spieler einen Schläger benötigt. Das Ziel des Spieles besteht darin, möglichst viele Punkte zu erzielen, indem man den Ball auf dem Tisch über das Netz hin- und herspielt, dabei möglichst eigene Fehler (bspw. Ballspiel ins Netz oder neben den Tisch) vermeidet und durch geschickte Spielweise Fehler des Gegners herbeiführt, die zur Beendigung des Ballwechsels führen.

In der Saison 2016/17 erreichte der TuS in der 1. Kreisklasse (4er-Mannschaften) den 2. Platz und qualifizierte sich für den Aufstieg in die Kreisliga (6er-Mannschaften). Da mit Stefan Pfretzschner ein Ur-Jaderberger zum TuS zurückkehrte und zudem mit Ingo Schäfer ein starker Neuzugang zum TuS fand, wurde zur Saison 2017/18 der Sprung in die Kreisliga gewagt. Wissend, dass eine sehr schwere Spielzeit auf uns warten würde, konnte das Ziel nur Klassenerhalt heißen. Mit Platz 7 unter 9 Mannschaften und 4 bzw. 5 Punkten Vorsprung auf die nach uns platzierten Mannschaften wurde dieses Ziel recht deutlich erreicht.

Zu unserem letzten Heimspiel am 23.03.2018 empfingen wir den Tabellenzweiten Blexer TB. Wir hatten uns vorher entschlossen, alle 8 Spieler (siehe Foto) einzusetzen, wobei Hartmut von Thülen/Florian Schäfer nur im Doppel und an ihrer Stelle Hans-Georg Schwarting und Peter Döhren nur im Einzel antraten.

Nach einer klaren 0:9-Niederlage im Hinspiel konnten wir uns nicht viel ausrechnen und wollten uns möglichst ordentlich aus der Affäre ziehen. Die Gäste mussten allerdings mit zwei Ersatzspielern antreten.

Schon die drei Eingangsdoppel verliefen für den TuS überraschend positiv. Während Michael Köver/Jürgen Schindler gegen das Spitzendoppel der Blexer chancenlos waren, drehten Ingo Schäfer/Stefan Pfretzschner gegen Blexens Doppel 2 einen 0:2-Satzrückstand noch in einen 3:2-Sieg und Hartmut von Thülen/Florian Schäfer setzen sich glatt mit 3:0 gegen Blexens Ersatzspieler durch.

Im 1. Einzeldurchgang gab es im oberen Paarkreuz dann 2 Niederlagen. Ingo spielte gegen die Nummer 1 der Gäste die meiste Zeit auf Augenhöhe, musste sich am Ende aber 1:3 geschlagen geben. Kurios verlief Michaels Einzel gegen Blexens Nummer 2, Jan-Ole Tönjes, der über ein sehr starkes Offensivspiel verfügt, in den ersten Sätzen aber serienweise seine Angriffsbälle verschlug und im 2. Satz immer wieder ungläubig auf seinen Schläger schaute. Beide Sätze gingen überraschend deutlich mit 11:4 an Michael.

Jürgen Schindler

TT 1

TT 3

TT 4

TT 5

TT 6

 

 

 

   
© TuS Jaderberg

Login Form