Gymnastik    Prellball

 

Grillen der Jedermänner

Stets am ersten Montag nach den Sommerferien wird die gesamte Gruppe traditionell auf den sportlichen Ernst eingestimmt. Otto hatte schon vor geraumer Zeit den Staffelstab an Gerhard, Klaus und Frank abgegeben. Zum 06. September wurde geladen und 32 Sportler folgten der Einladung zum Grillen. Die Begrüßungsworte fielen aufgrund der Corona-bedingten Pause übersichtlich aus; lange Zeit musste eine sportliche Pause eingelegt werden.

Der Gruppenzusammenhalt wird nicht nur von sportlichen Aktivitäten geprägt, sondern ganz besonders von außersportlichen Veranstaltungen beflügelt. In diesem Jahr müssen allerdings die strengen Hygieneregeln eingehalten werden. Bei aller Ernsthaftigkeit darf der Humor, der Witz und der motivierende Spaß nicht fehlen.

Besonders bemerkenswert waren die zwei Überraschungs-Gäste. Dabei handelte es sich um Manuela Parche und dem Vorsitzenden des KSB Wesermarsch, Thorsten Böning. Im Gepäck hatten die beiden die Auszeichnung zum Vereinshelden. Geehrt wurde Michael Rettberg für die unermüdliche Leistung zum Erstellen des TuS Reports.

Darüber hinaus hatte der TuS Jaderberg an dem Plakatwettbewerb des KSB teilgenommen und den beachtlichen dritten Platz belegt. Auch für diese besondere Collage gab es eine Urkunde und ein Roll-out. In Empfang nehmen durfte auch Michael diese Auszeichnung.

Dieser Abend stand unter dem direkten Einfluss der Corona-Pandemie. Sämtliche Bier-Sorten mit Alkohol, reduziertem Alkohol und ohne Alkohol gab es aus Flaschen. Leckere Salate, knackiges Brot und gegrilltes Fleisch wurden kredenzt. Dieser angenehme Service unter strengen Hygieneregeln verdient besondere Anerkennung. Als tapferer Grillmeister erwies sich mal wieder Heinz-Jürgen Bramstedt.

Höhepunkt des Abends war die „Wahl“ zum Bierkönig. Auf der Ehrentafel sind von 12 Namensschildern schon 11 belegt. Otto hat den Staffelstab weitergegeben. Schnell keimt die Idee, dass genau dieser letzte Platz für Otto prädestiniert ist. Somit wurde Otto zum Bierkönig ernannt und hat für ein Jahr die ehrenvolle Aufgabe, der Gruppe sämtliche Probleme beim Biertrinken abzunehmen und darf bei allen Zusammenkünften stets das erste Bier verkosten.

Otto, Heinz-Jürgen und das Dreiergestirn der Radtouren erhielten zünftige Präsente.

Dieser Grillabend war mal wieder eine angenehme Einstimmung für die jetzt anlaufende Saison. Die hohe Anzahl an Gästen zeigt auch, dass solche Zusammenkünfte - trotz der Corona-Einschränkungen - gern angenommen werden.

 

Frank Piontek

1

2

3

4

5

6

7

8

9

11

12

13

14

15

16

17

 

 

 

   
   
© TuS Jaderberg

Login Form